So möchten Kaninchen wohnen

Dort fühlen sich Kaninchen wohl: Grundregeln für den “Wohnort”

Grundregeln für den Wohnort

In nicht klimatisierten, gen Süden oder Westen gerichteten Wohnungen, auf den dazugehörigen Balkonen, in Freigehegen ohne luftige Schattenplätze oder gar Schuppen oder Außenställen, die sich wie Backöfen aufheizen, kommt es immer wieder zum qualvollen Tod der Tiere.

Seien Sie sich daher unbedingt darüber im Klaren, dass den Kaninchen das ganze Jahr über kühle, luftige Schattenplätze zur Verfügung stehen müssen!

Ventilatoren sind leider keine befriedigende Lösung, da auch Zugluft einen nicht zu unterschätzenden Risikofaktor für die Gesundheit der Tiere darstellt.

Ist für die Kaninchenhaltung ein Zimmergehege geplant, sollte dieses möglichst weit von Heizkörpern u.ä. entfernt gebaut werden. Im Gegensatz zu uns genießen Kaninchen eine “kuschelige Wärme” nämlich auch im Winter nicht, sondern empfinden stark geheizte Räumlichkeiten im Gegenteil als unangenehm.